Features und Filmkritiken - FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Features und Filmkritiken

Wieder an Asphalt Geschmack gefunden: Vin Diesel in "Fast & Furious 6"
Ein Genre-Film ist ein Genre-Film veröff. 18. 05. 2013

Flugstunde mit Vin 'Stoneface' Diesel

In "Fast & Furious 6", dem sechsten Teil der erfolgreichen Auto-Action-Filmreihe "The Fast and the Furious" bekommen es 'Dom' Toretto (Vin Diesel) und seine Mit-Raser mit einem besonders mächtigen Bösewicht zu tun: Der ehemalige SAS-Elitesoldat Owen Shaw (Luke Evans) klaut an verschiedenen Orten der Welt Teile einer elektronischen Superwaffe, die natürlich streng bewacht wird und entsprechend schwer zu beschaffen ist. weiter
Mehr Hintergrund: KinoDVDStarsInterviewsRetro StarfeaturesFestivals
Passion
Reflexion über Macht und Ohnmacht veröff. 30. 04. 2013

Brian de Palmas Thriller-Comeback

Lange Zeit gilt Brian de Palma als legitimer Nachfolger Alfred Hitchcocks. "Dressed to Kill", in dem Michael Caine den wohl abgründigsten Charakter seiner Karriere verkörpert, ist das eindrücklichste Beispiel für den eklektischen Stil des Regisseurs. Als Thriller- und Horror-Experte lässt sich de Palma aber nie in eine Schublade stecken. So bereichert er das Gangster-Genre mit Werken wie "Al Pacino - Scarface" und "Die Unbestechlichen". Selbst auf dem Gebiet des Anti-Kriegsfilms versuchte er sich in "<movies|1189|Die Verdammten des Krieges"). Nun kehrt der Regisseur mit "Passion" zu seinen Wurzeln zurück und inszeniert nach 21 Jahren wieder einen Thriller - und findet dabei erneut Anschluss an sein Vorbild Hitchcock. weiter

Felix the Cat: Komplettbox
Ein Kater namens Master Tom veröff. 27. 04. 2013

Trickfilmklassiker über den frechen Kater Felix

Kater Felix wird bereits in den 1920er Jahren von den Kindern geliebt. Sie kennen den Trickfilmhelden als tollpatschigen, frechen und äußerst liebevollen schwarzen Kater. Seine Abenteuer bringen ihn immer wieder in gefährliche Situationen, die er mit jeder Menge Witz und Charme meistern kann. weiter

Einander zugetan Melanie Lenz und Joseph Lorenz in "Paradies: Hoffnung"
Abschluss einer denkwürdigen Trilogie: "Paradies: Hoffnung" veröff. 25. 04. 2013

Ulrich Seidl provoziert

Mit seiner "Paradies"-Trilogie gelingt Ulrich Seidl ein in der Filmgeschichte einzigartiges Kunststück. Jeder der drei Filme der Reihe läuft auf einem der drei wichtigen A-Festivals: Cannes, Venedig, Berlin. Mit dem Abschluss des Triptychons, "Paradies: Hoffnung", ist der Österreicher ästhetisch zwar weniger radikal als in "Paradies: Liebe" und "Paradies: Glaube". An wichtige Fragen über unsere moderne Gesellschaft vermag er dennoch zu rühren. weiter

Charlies Welt - Wirklich nichts ist wirklich
Schöne bunte Pop-Kultur veröff. 24. 04. 2013

Anarcho Roman Coppola

Die Karriere beim Film wurde Roman Coppola in die Wiege gelegt. Immerhin ist er der Sohn des großen Francis Ford Coppola, Bruder der erfolgreichen Sofia Coppola und Cousin des zur Einsicht gekommenen Nicolas Cage. Nach einer Laufbahn als Musikvideo-Regisseur u.a. für Fatboy Slim und The Strokes präsentiert er 2001 mit "CQ" sein Spielfilmdebüt. Als Drehbuchautor macht er sich an der Seite von Wes Anderson einen Namen ("Moonrise Kingdom"). Nun dreht er mit "Charlies Welt - Wirklich nichts ist wirklich" seinen zweiten Spielfilm, mit dem er tief die Gefilde der US-amerikanischen Kulturgeschichte eintaucht. weiter

Sergio Hernández und Paulina García in "Gloria"
"Gloria" und "Die Nonne" im Wettbewerb veröff. 10. 02. 2013

Starke Frauenfiguren auf der Berlinale

Am vierten Tag der Berlinale 2013 geben starke Frauen den Ton an. Sowohl "Gloria" von Sebastián Lelio als auch das Drama "Die Nonne" von Guillaume Nicloux handeln von selbstbewussten Frauen, die ihr Recht auf Glück mit allen Mitteln einfordern. Ein starker Wettbewerbstag mit zwei überzeugenden Beiträgen. weiter
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 [9] 10 11 12 13 14 15 16 17 ...
Alien: Covenant (2017)

Filmnews

Aliens erobern Kinocharts

Die neue Nimmer eins in der in den US-Kinocharts heißt "Alien: Covenant". Das Startergebnis des Sci-Fi-Thrillers ist mit etwa 36 Millionen Dollar allerdings nur bescheiden. weiter
Billy Crudup

Crudup sucht Bernadette

Billy Crudup ist für Richard Linklaters "Where'd You Go, Bernadette" engagiert worden. Auch Cate Blanchett und Kristen Wiig sind in der Romanverfilmung dabei. weiter
Robert Zemeckis

Dreht Zemeckis "The Flash"?

Robert Zemeckis wird für die Regie von "The Flash" gehandelt. Der "Forrest Gump"-Regisseur ist der Favorit von Warner Bros. für den Posten. Er würde Rick Famuyiwa ersetzen. weiter
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2017 Filmreporter.de