Filmreporter-RSS
Emily Mortimer

Emily Mortimer

Geboren
01. Dezember 1971
Tätig als
Darstellerin
Links
IMDB
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsBewerten
Galerien zu Filmen mit Emily Mortimer

Head Full of Honey: Szenenbilder zu Till Schweigers US-Remake

Bei "Honey in the Head" handelt es sich um das Hollywood-Remake des Blockbusters "Honig im Kopf". Hier sind die Szenenbilder. ... zur Galerie


Der Buchladen der Florence Green: Die Szenenbilder

Melodramatische Provinzposse nach Penelope Fitzgeralds gleichnamigem Bestseller. ... zur Galerie


Bildergalerie zu "The Newsroom - die komplette erste Staffel"

Die US-Fernsehserie "The Newsroom" hat eine kritische Sicht auf den kommerziellen Fernsehjournalismus und seine Nachrichtenformate. ... zur Galerie

Cars 2

Auf die Geschichte zu "Cars 2" kam Regisseur John Lasseter, während er sich auf der weltweiten Promo-Tour für den ersten Teil seine Charaktere auf der Promotour durch mehrere Länder vorstellte. ... zur Galerie

Hugo Cabret

Martin Scorsese setzt für seine Literaturverfilmung erstmals auf 3D. Als Vorlage dient der Roman "Die Entdeckung des Hugo Cabret" von Brian Selznick. Das Drehbuch stammt von John Logan, mit dem Scorsese bereits bei "Aviator" zusammenarbeitete. ... zur Galerie

Our Idiot Brother

Regisseur Jesse Peretz, seine Schwester Evgenia Peretz und Dokumentarfilmer David Schisgall haben eine leichte Komödie über erwachsene Geschwister und ihre Beziehung zueinander gemacht. ... zur Galerie

Steve Martin gibt Gas

Während Steve Martin die Journalisten auf der Pressekonferenz zu "Der rosarote Panther 2" musikalisch unterhält, erhielt Hauptdarstellerin Aishwarya Rai ein rosarotes Herz. Es war ja schließlich Valentinstag. Jean Reno hats auch gefallen, er applaudierte brav zum kleinen Ständchen seines Kollegen. ... zur Galerie

Shutter Island

"Shutter Island" ist bereits die dritte Romanverfilmung von Bestseller-Autor Dennis Lehane. Regisseur Martin Scorsese gelang es, um seine Zugpferde Leonardo DiCaprio und Mark Ruffalo ein hochkarätiges Ensemble zusammen zu stellen. Dazu gehören Ben Kingsley, Emily Mortimer, Michelle Williams und Max von Sydow. ... zur Galerie

Redbelt

Regisseur David Mamet präsentiert kein klassisches Martial-Arts-Abenteuer, sondern greift zeitlose Themen wie Respekt und Ehre in der Kampfkunst auf. ... zur Galerie

Zweiter Kingsley-Film

Schauspieler Ben Kingsley präsentiert 2008 zwei Filme auf der Berlinale. Bei der Pressekonferenz zu "Transsiberian" ist er noch so gut gelaunt wie bei " Elegy". Mit ihm waren Eduardo Noriega und Thomas Kretschmann in der Bundeshauptstadt. ... zur Galerie

Lars und die Frauen

Nach "Mr. Woodcock" (2007) Inszeniert Craig Gillespie erneut eine Komödie. Die Geschichte um den verschrobenen Antihelden Lars verzichtet darauf, seine Dramaturgie aus dem naheliegenden Konflikt des Außenseiters mit seiner Umwelt zu ziehen und plädiert stattdessen auf humoristische Art und Weise für Toleranz. ... zur Galerie


Der rosarote Panther (2006)

Meist können Neuauflagen von Klassikern dem Original nicht standhalten - das gilt auch für dieses Remake. Steve Martin ist durchaus zu körperlicher Komik fähig, dennoch reicht sein Clouseau nicht an die charmante Konsequenz der von Peter Sellers idealtypisch verkörperten Figur heran. ... zur Galerie

Ludivine Sagnier und Gérard Depardieu

Gérard Depardieu ist gleich mit zwei Filmen in Cannes. Mit der Wahl seiner Garderobe zeigt sich der Schauspielveteran von der legeren Seite und trägt das lila Hemd lässig über der leicht zerknitterten Hose. Im Schlepptau seine reizende - ebenfalls nicht sehr festlich, dafür aber sommerlich gekleidete französische Schauspielkollegin Ludivine Sagnier. ... zur Galerie

Match Point (2005)

Wenn ein Tennisball zu einer Metapher für den Zufall im Leben wird, überrascht es nicht, dass Woody Allen hinter dem Projekt steckt. Überraschend ist jedoch die tatsache, dass der Stadtneurotiker dem Big Apple untreu geworden ist. ... zur Galerie

Lieber Frankie

In ihrem ersten Spielfilm widmet sich Shona Auerbach einer der ältesten Formen der Kommunikation - dem Brief. Viele Szenen werden mit Frankies niedergeschriebenen Gedanken unterlegt, damit das Publikum Einblick in die Gefühlswelt des gehörlosen Jungen erhält. ... zur Galerie

Young Adam

"Young Adam" basiert auf dem Roman des schottischen Beat-Autors Alexander Trocchi, der selbst jahrelang auf einem alten Hausboot gelebt hat. Kompromisslos transportiert David Mackenzie die düster-erotische Story auf die Leinwand. ... zur Galerie


Der Geist und die Dunkelheit

Der Abenteuerfilm arbeitet eine wahre Begebenheit auf. Der Urheber der Geschichte - John Henry Patterson - wurde von der Bevölkerung Kenias als Held gefeiert, nachdem er die zwei Löwen tötete. Das Buch, das 1907 veröffentlich wurde, war Grundlage für zwei weitere Filme "Bwana Devil" (1953) und "Rivalen unter heißer Sonne" (1959). ... zur Galerie

Bewertung abgeben

Bewertung
9,0
 (1 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsBewerten
© 2019 Filmreporter.de