© imagenet
Christopher Plummer bei den Independent Spirit Awards 2012

Christopher Plummer

Geboren
13. Dezember 1929
Gestorben
05. Februar 2021
Bürg. Name
Arthur Christopher Orme Plummer
Alias
Chris
Tätig als
Darsteller, Produzent
Links
Kontakt / Agentur
Christopher Plummer
49 Wampum Hill Road
Weston, CT 06883
USA
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
7,0 (1 User)
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersbewertenPreise

Galerie mit Christopher Plummer

SAG-Award für Alec Baldwin
Am Sonntag, den 29. Januar 2012 wurden in Los Angeles die Screen Actors Guild Awards verliehen. Neben Alec Baldwin und Betty White nahmen auch Octavia Spencer, Christopher Plummer und Steve Buscemi die begehrten Auszeichnungen entgegen. Stolz posierten die Gewinner mit ihren Preisen für die Kameras. ... zur Galerie
Galerien zu Filmen mit Christopher Plummer
Knives Out - Mord ist Familiensache: Szenenbildern und Postermotiv
Mit "Knives Out - Mord ist Familiensache" begibt sich Rian Johnson auf die erzählerischen Spuren Agatha Christies. ... zur Galerie
Bo und der Weihnachtsstern 3D: Szenenbilder
Der Animationsfilm von Timothy Reckart erzählt die biblische Geschichte aus Sicht der Tiere. ... zur Galerie
Charles Dickens: Der Mann, der Weihnachten erfand: Szenenbilder und Postermotiv
Bharat Nalluri fokussiert auf der Entstehungsgeschichte einer der berühmtesten Weihnachtsbücher aller Zeiten. ... zur Galerie
Mr. Collins' zweiter Frühling: Szenenbilder
... zur Galerie
Remember - Vergiss nicht, dich zu erinnern - Szenenbilder
Atom Egoyans filmische Aufarbeitung des Holocaust, indem ein dementer KZ-Überlebender. ... zur Galerie
"Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück": Die Galerie
Wer Antworten auf wichtige Fragen des Lebens sucht, könnte sie hier vielleicht finden, denn in "Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück" macht sich ein Psychiater auf die Suche nach dem Lebensglück. ... zur Galerie
Daniel Craig in Berlin
Gemeinsam mit Rooney Mara und Regisseur David Fincher stellte Daniel Craig den Thriller "Verblendung" in Berlin vor. Auch viele deutsche Prominente ließen es sich nicht nehmen, bei der Deutschlandpremiere am 5. Januar 2012 dabei zu sein. Neben Nina Eichinger und Christiane Paul kamen Gedeon Burkhard, Ludger Pistor und Bastian Pastewka. ... zur Galerie
Beginners
Mit "Beginners" hat Mike Mills seine Lebensgeschichte zu einem poetischen Film über die Kompliziertheit der Liebe verdichtet. Die Tragikomödie wartet mit einer verschachtelten Erzählweise auf und glänzt durch eine Fülle von wunderbaren und witzigen Ideen. ... zur Galerie
Priest (3D)
"Priest 3D" ist voller Film- und Genrezitate. Das Endzeitszenario des Thrillers erinnert an die "Mad Max"-Trilogie. Im Motiv des Kampfes zwischen zivilisiertem Held und Wildnis klingt das Westerngenre an, die asiatische Kampfkünstlerin ist eine Referenz an das asiatische Martial-Arts-Genre. ... zur Galerie
Das Kabinett des Dr. Parnassus
Terry Gilliam entführt seine Zuschauer erneut in fantastische Welten und Geschichten. Durch einen Spiegel auf seinem Schaustellerwagen gewährt Dr. Parnassus Einblick in die Seelen der Menschen. ... zur Galerie
Strahlepaar an der Croisette
Die indischen Superstars Aishwarya Rai und Abhishek Bachchan ließen sich am Mittwoch, dem 13. Mai 2009, die Premiere von Disneys "Oben" in Cannes nicht entgehen. Das hübsche Paar gehörte zweifellos zu jenen Gästen der Áfter-Show-Party, die den strahlenden Luftballons am meisten Konkurrenz machten. ... zur Galerie
9
Keine geringeren als die Erfolgsregisseure Tim Burton und Timur Bekmambetov standen Pate für Shane Ackers Kinodebüt "9". Dabei handelt es sich um die Spielfilmversion seines 2004 entstandenen, gleichnamigen Kurzfilms. ... zur Galerie
Ein russischer Sommer
"Ein russischer Sommer" ist eine Wohltat. Der Film basiert auf einem Roman von Jay Parini. Regisseur Michael Hoffman schafft ein episches Werk ohne Schmalz und Kitsch. Es thematisiert die letzten Monate im Leben des großen, russischen Literaten und Politikers Leo Tolstoy. ... zur Galerie
Inside Man
"Malcolm X"-Regisseur Spike Lee präsentiert einen spannenden Thriller mit Top-Besetzung. Clive Owen spielt Dalton Russell, einen skrupellosen und intelligenten Bankräuber, der den Coup seines Lebens plant. ... zur Galerie
Das Haus am See
Mit "Das Haus am See" inszeniert Alejandro Agresti eine Liebesgeschichte, die unsere moderne und hektische Welt ausbremst. Doch die Idee zu der phantasievollen Erzählung stammt nicht aus seiner Feder. Er ließ sich von "Il Mare" inspirieren. Der südkoreanische Liebesfilm erzählt ebenfalls die Geschichte zweier Fremder, die sich per Briefkontakt kennen lernen und schließlich ineinander verlieben. ... zur Galerie
The New World
Jeder kennt die Legende von "Pocahontas", Disney verfilmte den Stoff bereits 1995 aufwendig in einem Zeichentrickabenteuer. Die Realverfilmung von "Der schmale Grat"-Regisseur Terrence Malick ist eine bildgewaltige Version der klassischen Pocahontas-Legende. ... zur Galerie
Syriana
Grundlage für den Polit-Thriller ist das Buch "See No Evil: The True Story of a Foot Soldier in the CIAs War on Terrorism " des ehemaligen C.I.A.-Agenten Robert Baer. Es thematisiert den Kampf der Amerikaner gegen den Terrorismus. ... zur Galerie
Das Vermächtnis der Tempelritter
Nicolas Cage begibt sich als Archäologe aus Familientradition auf eine aufregende Jagd nach einem geschichtsträchtigen Schatz. Produzent Jerry Bruckheimer und Regisseur Jon Turteltaub haben dem dreifachen Oscargewinner eine beeindruckende Starriege an die Seite gestellt. ... zur Galerie
Cold Creek Manor - Das Haus am Fluss
Sharon Stone taucht aus der Versenkung wieder auf und kann endlich ihren Vorsatz, einmal mit Mike Figgis zu arbeiten, umsetzen. Schon in "Basic Instinct" bewies die attraktive Schauspielerin, dass sie Thriller-tauglich ist. Die wichtigste Rolle in dem Suspense -Thriller spielt aber das Haus. ... zur Galerie
Nicholas Nickleby
Charles Dickens Romane sind immer dankbare Filmvorlagen. "Nicholas Nickleby", ist bereits die vierte Verfilmung des Romans über einen engagierten Lehrer gleichen Namens. Der stellt sich gegen die im 19. Jahrhundert noch weit verbreitete Misshandlung von Schülern. ... zur Galerie
A Beautiful Mind - Genie und Wahnsinn
Als Inspiration dient Drehbuchautorin Akiva Goldsman die Biografie "A Beautiful Mind" von Sylvia Nasar. Das Drama erzählt vom Leben des Mathematikers John Forbes Nash Junior (Russell Crowe). ... zur Galerie
Feivel - Der Mauswanderer: Szenenbilder
... zur Galerie
The Sound of Music - Meine Lieder meine Träume: Die Galerie
... zur Galerie
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersbewertenPreise
2021